Zinsen gegen den Bärenmarkt – Celsius

Nachdem sich der Krypto-Markt gemessen am All-Time-High weiterhin weit entfernt von alter Stärke bewegt, gibt es für HODLER unterschiedliche Wege Ihre Positionen im Markt zu verstärken. Eine davon ist stetig auch zu „günstigeren“ Preisen nachzukaufen und so einen besseren Durchschnittspreis zu erzielen.

Eine weitere Alternative hierzu sind „Verleihungen“ (Lending). Neben verschiedenen Börsen, die Lending als Tradingoption anbieten können auch Coins einfach zu Celsius überwiesen werden. Celsius ist seit Juli 2018 aktiv im Markt und hat seitdem jeden Montag zuverlässig die zugesicherten Zinsen der angebotenen Währungen wie BTC, ETH, BCH, XRP etc. überwiesen.

Der Founder, Alex Mashinsky ist auch bei dem Lending Unternehmen Coinlend tätig und hat dort bereits Erfahrungen gesammelt. Zur sicheren Verwahrung eurer Assets wird BitGo verwendet, einem Anbieter der sich auf die sichere Verwaltung von Kryptowährungen spezialisiert hat.

Wie kann sich Celsius finanzieren? Ganz einfach: Über das Lending bietet das Unternehmen einen der zentralen Ansätze der Kryptoszene den Zugang zu Kapital in Form von Krediten, in Coins, oder Fiat (USD) Geld an. Durch das Verleihen eurer Assets wird das Unternehmen finanziert. Die zugesicherten Zinsen sind dabei etwas unter denen, die Ihr selbst auf Börsen wie Bitfinex erhalten könnt. Der große Vorteil ist jedoch: Ihr müsst für die Verzinsung eurer Assets nichts tun, nur HODL´n.

Wenn Ihr Interesse an der Einrichtung habt könnt Ihr uns gerne bei eurer Anmeldung angeben und bekommt gleich zu Beginn einen Bonus. Gebt dazu einfach „Philippf22d“ bei eurer Registrierung an. Natürlich unterstützen wir euch bei der Konfiguration eures Accounts. Meldet euch einfach über unser Kontaktformular.