Software Wallet – Exodus

Software Wallets
Software Wallets

Eine der wesentlichen Änderungen bei den Finanzen mit Kryptowährungen ist, dass ihr die komplette Kontrolle über eure digitalen Assets erhaltet. Damit verbunden ist aber auch die Tatsache, dass ihr für die sichere Verwahrung eurer Kryptowährungen selbst verantwortlich seid. Für die passende Sicherheitsstufe gibt es unterschiedliche Arten von Wallets, die ihr euch in unserem Artikel „Was ist ein Wallet?“ ansehen könnt. In diesem Artikel zeigen wir euch die Vor – und Nachteile von Exodus, einem Software-Wallet für macOS und Windows.

Exodus verknüpft unterschiedliche Welten

Mit dem Exodus Wallet erhaltet ihr die Chance, schon heute relativ viele Kryptowährungen gebündelt in einem Wallet abzubilden. Euer Vorteil ist dabei, dass ihr die 12-Wörter-Phrase und damit den private key (privaten Schlüssel) selbst verwaltet und somit die volle Kontrolle über eure Werte behaltet. Außerdem ist das Wallet nicht nur optisch ansprechend, sondern funktionell einer der Wenigen, die wirklich einfach zu erlernen und zu bedienen sind.

Portfolio

Mit dem Exodus Desktop Wallet erhaltet ihr einen digitalen Aufbewahrungsort, der mehrere Funktionen miteinander vereint: Zum einen bekommt ihr einen Überblick über euer aktuelles Portfolio, also allen Kryptowährungen die ihr mit diesem Exodus-Wallet verknüpft habt. Hier habt ihr Möglichkeit die Ansicht auf eure Assets zu reduzieren. Darüber hinaus stellt euch Exodus eure Werte beispielsweise in Euro oder in Bitcoin dar. Mit der aktuellen Version ist auch das 24h Volumen, sowie die Entwicklung der letzten 24h einer Währung sehr schön nachvollziehbar.

Exodus - Control Your Future Wealth
Exodus (Quelle: www.exodus.io)

Multi-Asset-Wallet

Mit dem Exodus Wallet habt ihr nicht nur die Möglichkeit Bitcoin sicher zu verwahren. Exodus bietet euch die Möglichkeit unterschiedliche Assets zum gleichen Zeitpunkt innerhalb einer Anwendung zu halten, wie beispielsweise Ethereum, Litecoin, Dash usw. Mittlerweile sind dabei zahlreiche ERC20-Tokens in Exodus abbildbar. Welche Coins dabei konkret unterstützt werden erfahrt ihr hier: https://www.exodus.io/status/

Exodus - Control Your Future Wealth
Exodus (Quelle: www.exodus.io)

Exchange

Exodus bietet euch für bestimmte Währungen auch die Möglichkeit über ein Shapeshift plugin, im Hintergrund eure Kryptowährungen sicher innerhalb des Exodus-Wallets zu tauschen. Hier müsst ihr eure digitalen Währungen also nicht auf eine separate Exchange senden, dort handeln und wieder zurück in euer Wallet verschicken. Ihr könnt direkt Währungen tauschen, ohne Transaktionskosten außerhalb des Wallets, allerdings solltet ihr etwas auf die Tauschgebühren achten.

Exodus - Control Your Future Wealth
Exodus (Quelle: www.exodus.io)

Vor- und Nachteile im Überblick

 + Multi-Asset fähig – nicht kompatibel mit Windows 32bit
 + sichere Aufbewahrung – Exchange nicht mit allen Währungen möglich
 + einfache Handhabung – noch keine 2-Faktor-Authentifizierung
 + möglich auf Windows, Mac und Linux
 + stetige Weiterentwicklung
 + sehr guter Support mit schneller Reaktionszeit

Für welches Wallet ihr euch auch entscheidet: Geht keine Kompromisse bei euren Finanzen ein und lasst euch von uns bei der Einrichtung eines Wallets unterstützen. Wir begleiten euch bei Bedarf auch dabei, die ersten Transaktionen sicher auf euer Wallet vorzunehmen. Datenschutz und Verschwiegenheit sind dabei unsere oberste Priorität! Kontaktiert uns ganz einfach für ein Online-Training.